Diese Website verwendet Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und die Möglichkeit der Verwendung von Cookies zu widersprechen, finden Sie hier.

6. - 7. März 2019 // Nürnberg, Germany

Das Programm der U.T.SEC Konferenz 2018

Zurück zur Tagesansicht
Panel 1 – Anwendung / Nutzeinsatz

Lizenzierung von Steuerern unbemannter Luftfahrtsysteme (UAS) in Deutschland Vortragssprache Deutsch Simultanübersetzung Englisch

UAV DACH als anerkannte Stelle Nr. 1 für die Abnahme von "Piloten"-Prüfungen zeigt die derzeitige Praxis auf und gibt Einblick in eine künftig erforderliche Lizenzierung.

Alle Beteiligten des allgemeinen Luftverkehrs sind sich einig, dass die rasante Entwicklung des Marktes für unbemannte Luftfahrtanwendungen eine Regulierung erforderlich machte, damit die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie die Sicherheit des Luftverkehrs aufrecht erhalten werden können. Dank der Unterstützung durch die Fachverbände , maßgeblich UAV DACH und seiner Mitglieder, haben die deutsche Politik und auch die umsetzenden Ministerien erkannt, dass eine maßvolle Regulierung nötig ist, um die Vorteile der Entwicklung nicht zu behindern. Ergebnis war eine stufenweise Anpassung der nationalen Luftfahrtgesetze und -Verordnungen, die zugegebener Weise dem Tempo der Marktentwicklung nicht folgen konnte. Vorläufig letzter Schritt war die Einführung der sogenannten „Drohnenverordnung“ (Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten vom 7. April 2017). Sie formulierte die neue Genehmigungspraxis für UAS-Betrieb  in der Luftverkehrsordnung, die Forderung nach Kennzeichnung von UAS in der Luftverkehrs Zulassungsordnung und die Kostenfolgen der Verwaltung in der Kostenverordnung Luftfahrt. Der neue eingeführte „Drohnenführerschein“ als simpler Kenntnisnachweis kann nur die erste Stufe zu einer Befähigung künftiger Drohnenpiloten sein. Die vom Luftfahrtbundesamt anerkannte Stelle 001 für die Erteilung von Kenntnisnachweisen (UAVDACH-Services UG) berichtet über den derzeitigen Stand der Nachweise und zeigt die Differenzen auf zu dem gewünschten Niveau von echten Befähigungsnachweisen für Drohnenpiloten.

--- Datum: 08.03.2018 Uhrzeit: 14:15 Uhr - 14:35 Uhr Ort: Saal London, NCC West

Sprecher

man

Uwe Nortmann

Geschäftsführer / UAVDACH-Services UG

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.